ALLGEMEINE INFOS  
 Was sie noch über unsere Klinik wissen sollten
 
 
BEANTRAGRUNG EINER KUR
Eine Kurmaßnahme muss medizinisch notwendig und vom Arzt befürwortet werden. Welche Schritte Sie unternehmen müssen sehen Sie auf unserer Seite, Rubrik Weg zur Kur.

BETTWÄSCHE
Die Klinik stellt Ihnen die Bettwäsche.

DAUER DER KURMAßNAHME
Die Krankenkasse genehmigt Ihnen in der Regel eine Dauer von 21 Tagen. Bei medizinischer Indikation stellt der behandelnde Arzt der Klinik einen Verlängerungsantrag.

EIGENANTEIL
Mutter/Vater-Kind-Kurmaßnahmen sind Pflichtleistungen der Krankenkasse. Erwachsene zahlen in der Regel 10,-€ pro Tag. Sind Sie von Zuzahlungen befreit  oder überschreiten die Zuzahlungsgrenze, sprechen Sie bitte mit Ihrer Krankenkasse. Erwachsene mit Behinderung ohne eigenes Einkommen und Kinder unter 18 Jahren sind von Zuzahlungen befreit.

FAHRTKOSTEN
Die Fahrtkosten werden von der Krankenkasse bis auf einen Eigenanteil übernommen. Sprechen Sie bitte mit Ihrer Krankenkasse.

HANDTÜCHER
Wir stellen Ihnen Handtücher. Saunatücher und Badetücher bringen Sie bitte mit.

KURMAßNAHME BEI BEZUG VON ALG
Auch wenn Sie im Bezug von ALG stehen, kann Ihnen eine Mutter/Vater-Kind-Kurmaßnahme verordnet und genehmigt werden.

NOTFALL
Die Klinik liegt in unmittelbarer Nähe des Kreiskrankenhauses und der Rettungswache des Deutschen Roten Kreuzes. In 15 km Entfernung befindet sich die Kinderklinik Kohlhof mit Sozialpädiatrischem- und Epilepsie-Zentrum und die Universitätsklinik des Saarlandes.

PARKPLÄTZE
Im Bereich der Klinik stehen Ihnen ausreichend Parkplätze kostenfrei zur Verfügung.

PFLEGEBAD
Auf jedem Flur befindet sich ein Pflegebad mit Badewanne und Liftsystem.

PFLEGEBETT
Jedes Appartement ist mit einem Pflegebett ausgestattet. Je nach Appartement befinden sich fest installierte oder mobile Liftsysteme darin.

REZEPTION

Die Rezeption ist täglich zwischen 07.00 und 23.30 Uhr besetzt. Die Erste-Hilfe-Station ist dort integriert.

RUFBEREITSCHAFT
In der Klinik ist die Rufbereitschaft durch unsere Patientenbetreuung und ärztlicher Rufbereitschaft 24h sichergestellt.

TEEKÜCHE
Auf jeder Etage ist eine Teeküche vorhanden.

TRANSFER VON BAHNHOF ODER FLUGPLATZ ZUR KLINIK
Wenn uns Ihre Ankunftszeit bekannt ist, holen wir Sie gerne am Bahnhof oder Flughafen ab. Der Bahnhof in St. Ingbert verfügt über einen Aufzug , damit können auch Rollstuhlfahrer direkt in St. Ingbert bequem das Gleis wechseln bzw. den Bahnhof verlassen. Für den Transfer in und aus dem Zug verständigen Sie bitte den Mobilitätsservice der Bahn.

TRANSPORT ZUR KLINIK

Die Fahrt zur Klinik kann mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem eigenen PKW unternommen werden. Bei Behinderung und medizinischer Indikation kann der behandelnde Heimatarzt einen Krankentransportschein ausstellen. Nach Genehmigung kann die Fahrt mit einem geeigneten Fahrzeug durchgeführt werden.

WASCHRAUM
In der Klinik stehen Ihnen Waschmaschine und Wäschetrockner gegen eine Gebühr zur Verfügung

WIDERSPRUCHSVERFAHREN BEI ABLEHNUNG DER KURMAßNAHME

Wir helfen gerne. Bitte Klicken Sie auf unserer Seite die Rubrik Weg zur Kur an.

   
   
   

Haus Elstersteinpark
Elversberger Straße 55 
66386 St. Ingbert

Telefon: 06894 - 901 -  0
Telefax: 06894 - 3 62 76


Kostenlose Info- & Beratungsnummer:
0800 - 0900 880


Aktuelles:

Hier erfahren Sie weitere Neugikeiten von unserer Klinik.



Träger der Klinik Haus Elstersteinpark:

Landesverband Saarland e.V.