MEDIZINISCHE THERAPIE
 
Die ärztliche Einweisung und Behandlung ist Basis einer jeden Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahme.
 
 


 
























Eine Maßnahme in unserer Klinik dauert in der Regel 21 Tage. Dabei ist die Maßnahme für Mütter/Väter und Kinder von den Heimatärzten medizinisch anzuraten und zu verordnen.

Die Erstuntersuchung findet innerhalb der ersten beiden Tage statt. Hier wird nach einer eingehenden Untersuchung und Gespräch das Therapieprogramm für den Patienten individuell auf dessen Bedürfnisse festgelegt. Während des Verlaufs der Maßnahme begleiten die Ärzte die Patienten; in den Zwischenvisiten wird das Therapieprogramm gemeinsam mit den Patienten besprochen, überprüft und ggfl. verändert. Für Erkrankungen innerhalb des Kurverlauf finden regelmäßig Sprechstunden statt. In der Abschlussuntersuchung wird ein Abschlussbericht für den Hausarzt erstellt, in ihm enthalten sind Empfehlungen zur weiteren Behandlung.


DIAGNOSTIK
  • Überprüfung der Einweisungsdiagnosen
  • Aufnahme der aktuellen Diagnosen zur Festlegung der Therapie im Verlauf der Maßnahme
  • Überprüfung der Medikation
  • EKG intern
  • Ruhe-EKG, Langzeit-EKG und Ergometrie extern
  • Blutdruckmessung / Blutzuckermessung
  • Beratung durch Kinderneurologe in Fragen bzgl Anfallsleiden extern und ADHS Medikamenten extern
  • EEG extern
  • BMI, Gewichtskontrolle
  • Labor extern und Auswertungsbesprechung mit Kurarzt

     
     


Haus Elstersteinpark
Elversberger Straße 55 
66386 St. Ingbert

Telefon: 06894 - 901 -  0
Telefax: 06894 - 3 62 76


Kostenlose Info- & Beratungsnummer:
0800 - 0900 880


Aktuelles:

Hier erfahren Sie weitere Neugikeiten von unserer Klinik.



Träger der Klinik Haus Elstersteinpark:

Landesverband Saarland e.V.